Akteurstreffen für ein demokratisches Kahla

Weshalb treffen wir uns?

Wenn durch extrem rechte Strukturen Angsträume geschaffen werden, ist es wichtig sich eigene Räume und Felder aufzubauen. Es müssen eigene Positionen fernab von Menschenverachtung und Diskriminierung geschaffen und gestärkt werden. Aus diesem Grund hat sich die Akteursrunde für ein demokratisches Kahla erstmals im Januar 2017 im Demokratieladen Kahla zusammengefunden. Koordiniert wird das Treffen durch Mitarbeitende aus dem Demokratieladen und begleitet durch die MOBIT-Mobile Beratung in Thüringen-Für Demokratie-Gegen Rechtsextremismus.

Wer sind wir?

Wir sind engagierte Bürger*innen, Rentner*innen, Berufstätige, Junge und Alte aus Kahla und Umgebung. Unterschiedliche soziale und politische Hintergründe ermöglichen uns eine Vielfalt an Perspektiven. Wir wollen uns aktiv mit Rassismus, Sexismus und anderen Formen der Diskriminierung auseinandersetzen, da wir ein demokratisches, soziales Miteinander in Kahla und Umgebung unterstützen und fördern wollen.

Was sind unsere Ziele?

Unser Ziel ist es, demokratisches Engagement und Teilhabe zu unterstützen, in Kahla sichtbar zu werden und uns aktiv gegen Menschenverachtung und Diskriminierung einzusetzen. Gemeinsam wollen wir Erfahrungen austauschen, neue Impulse setzen und untereinander Motivation stiften. Wir wollen uns solidarisch mit Betroffenen von Diskriminierung zeigen, um Angsträume abzubauen.

Wie machen wir das?

Wir treffen uns einmal im Monat und tauschen uns aus. Wir informieren uns und sprechen offen über Themen und Situationen die uns bewegen. Gemeinsam arbeiten wir zum Beispiel an der Bürger*innenzeitung „Margarethe“ oder organisieren Veranstaltungen wie Lesungen und Filmabende. Wir wollen gern mit Gruppen, Vereinen oder Einzelpersonen zusammenarbeiten, die ähnliche Ziele verfolgen.

Warum sind wir aktiv?

Aufklären und sensibilisieren sind für uns wichtige Themen, genauso wie die Suche nach Zusammenhalt. Wir wollen, dass jedem Menschen die gleichen Rechte zu Teil werden und, dass niemand ausgegrenzt oder missachtet wird. Wir leben hier und setzen uns ein für ein gerechtes und solidarisches Kahla, weil wir nicht wegsehen wollen!

Wie sind wir erreichbar?

Bei Interesse oder Fragen einfach an info[at]demokratieladen.com schreiben.

 

Ein Gedanke zu „Akteurstreffen für ein demokratisches Kahla

  1. Pingback: Ein kleiner Rückblick auf den Mai | Demokratieladen Kahla

Kommentare sind geschlossen.